Datenschutzerklärung

Weshalb diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website (nachfolgend auch «Sie» genannt) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber, die INTRASOFT AG (nachfolgend INTRASOFT oder auch «wir» genannt) informieren. Wir informieren Sie deshalb hier auch über die Rechte, die Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zustehen.

INTRASOFT nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere setzen wir die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung um (nachfolgend als DSGVO bezeichnet). Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, diese Datenschutzerklärung in regelmässigen Abständen wieder durchzulesen.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Eine Ausnahme bildet Ihre IP-Adresse, die – technisch bedingt – während des Besuchs der Website verarbeitet werden muss, um diese Website überhaupt anzeigen zu können.

Was sind personenbezogene Daten?

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen  – also beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail- oder Ihre Postadresse, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse oder via Formularen an uns übermittelte Daten. INTRASOFT erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Weitere Definitionen der hier verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten", "Pseudonymisierung" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 der DSGVO.

Erfassung von Zugriffsdaten durch den Hosting Provider (Access Logs)

Der Server dieser Website wird durch die Firma cyon GmbH betrieben (nachfolgend Hosting Provider genannt). Folgende Daten werden durch den Hosting Provider pro Webseitenauftruf in sogenannten Access Logs (Dateien mit Zugriffsprotokollen) aufgezeichnet:

  • Verwendete IP-Adresse
  • Besuchte Webseite (Requested URL)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Bytes
  • Quelle/Verweis (Referrer URL), von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser (Typ und Version)
  • Verwendetes Betriebssystem

Die Speicherung dieser Daten erfolgt durch den Hosting Provider primär aus rechtlich verpflichtenden Gründen, um z.B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Diese Daten in den Access Logs werden von INTRASOFT nicht ausgewertet. Die Daten des Vormonats werden jeweils Ende eines Monats gelöscht.

Aufzeichnung des Nutzerverhaltens

Um unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten, erhebt INTRASOFT aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf diese Website und speichert diese auf dem Server dieser Website mit Hilfe des Webanalysedienstes Matamo in einer eigenen Datenbank ab, unabhängig von den oben genannnten Access Logs. Sofern Sie Cookies in Ihrem Browser grundsätzlich aktiviert haben, verwendet diese Website Cookies zur pseudonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens. Diese Cookies werden entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen.

Was sind Cookies?

Bei Cookies handelt es sich um kleinste Dateneinheiten, welche von Ihrem Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und keinen Schaden anrichten. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese manuell löschen. Letztere ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Des Weiteren setzt der von uns verwendete Webanalysedienst Matomo ebenfalls Cookies ein. Lesen Sie bitte dazu auch die nachfolgenden Abschnitte mit weiteren Details.

Wir unterscheiden zwischen

  1. Cookies zum Zweck der optimalen Funktionsweise
  2. Cookies zum Zweck der Aufzeichnung des Nutzerverhaltens

Beim erstmaligen Aufruf dieser Website erhalten Sie einen Hinweis in der Fusszeile («Cookie-Hinweis»), dass wir Cookies einsetzen, insbesondere zur Aufzeichnung des Nutzerverhaltens. Wenn Sie den Hinweis durch Drücken des Buttons schliessen, wird ein Cookie names accept-cookie-usage gesetzt, sodass Sie bei weiteren Besuchen der Website den Hinweis nicht mehr erhalten. Mit dem Zugriff auf diese Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies auf jeden Fall implizit zu. Mit dem Cookie-Hinweis weisen wir Sie auch darauf hin, dass Sie die Aufzeichnung Ihres Nutzerverhaltens explizit unterbinden können (sogenannte Opt-out Möglichkeit). Dies ist durch Deaktiverung der Checkbox weiter unten auf dieser Seite möglich.

Wir weisen Sie an dieser Stelle auch darauf hin, dass gängige Browser zudem die Einstellungsoption bieten, Cookies von bestimmten Domänen generell nicht zuzulassen. Beachten Sie aber auch, dass INTRASOFT nicht gewährleisten kann, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie Cookies für diese Website generell deaktivieren.

Was ist Matomo?

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo auf Basis unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken Daten gesammelt, in einer Datenbank gespeichert und ausgewertet. Die mit dem entsprechenden Matamo-Cookie verknüpften Daten im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, Sie als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Die so erfassten Daten werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen, indem Sie das Häkchen entfernen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Matomo-Deaktivierungs-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Nutzungsdaten von Ihnen erhebt. Falls das Häkchen gesetzt ist, zeichnen wir zwar Ihr Nutzungsverhalten auf, aber durch die Anonymisierung der Daten sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. Folgende Massnahmen treffen wir auf jeden Fall:

  • Anonymisierung der IP-Adresse durch Maskierung der letzten zwei Bytes
  • Löschung von Log-Daten, welche älter als 180 Tage sind

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Umgang mit Kommentaren

Auf einigen Seiten dieser Website haben Sie die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis einen Kommentar zu hinterlassen (z.B. auf unserem Blog). Dazu wählen Sie einen Nutzernamen bzw. ein Pseudonym, unter dem der Kommentar veröffentlicht werden soll. Des Weiteren ist die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich.

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von INTRASOFT als Websitebetreiber. Sollte Ihr Kommentar nämlich gegen geltendes Recht verstossen, kann INTRASOFT dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben. Kommentare werden grundsätzlich moderiert und müssen von uns freigeschaltet werden. Dies gilt auch dann, wenn Sie bereits einmal auf unsere Website kommentiert haben.

Der von Ihnen gewählte Nutzername wird nach der Veröffentlichung des Kommentars öffentlich angezeigt, ebenso der Inhaltstext Ihres Kommentars. Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt und wird ausschliesslich für eventuelle Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gebraucht. Die E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre IP-Adresse wird zum Zeitpunkt der Kommentierung gespeichert und nicht weiterverwendet, ausser im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser.

Newsletter-Abonnement

INTRASOFT bietet Ihnen einen Newsletter Service an, in welchem wir Sie über aktuelle Geschehnisse und unsere Angebote informieren. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter mittels Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den hier erläuterten Verfahren einverstanden.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst durch Klick auf diesen Bestätigungslink wird das Newsletter-Abonnement definitiv aktiviert (sogenanntes Double Opt-in). Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister ActiveCampaign. Informationen über die Datenschutzbestimmungen dieses Versanddienstleisters erhalten Sie hier. Folgende personenbezogenen Daten werden beim Versanddienstleister gespeichert:

  • Ihr Name
  • Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie einen Link zur Kündigung sowie zur Anpassung Ihrer personenbezogenen Daten.

SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung von Inhalten, wie zum Beispiel bei der Nutzung von Formularen, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http auf https wechselt und typischerweise ein grünes Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile anzeigt. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer dieser Website das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben ausserdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten von uns unrechtmässig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z.B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden gelöscht, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: Enable JavaScript to view protected content.

Zum ersten Mal hier? Bleiben Sie auf Kurs.

Anmeldung zum PQForce Newsletter

Datenschutz ist uns wichtig: Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung des Angebots sowie zum Zweck der Nutzungsanalyse zu.Datenschutzerklärung