PQFORCE mit Drittsystemen sprechen lassen

Verbinden Sie PQFORCE über Schnittstellen nahtlos mit bestehenden Drittprodukten wie einem ERP-System oder Microsoft 365 Umgebung. Mit der PQFORCE Enterprise Edition ist dies möglich.

Integrationen leicht gemacht

PQFORCE hat ein offenes REST API. Darüber lassen sich Drittsysteme mittels PQFORCE Agent anbinden. Der PQFORCE Agent läuft dabei als Windows Service auf Ihrer Umgebung. Der PQFORCE Agent kommuniziert einerseits innerhalb Ihres Netzwerks mit den jeweiligen Drittsystem über die verfügbare Schnittstellentechnologie (REST, SOAP, XML-Dateiaustausch etc.). Andererseits nutzt der Agent das REST API zum PQFORCE Server. Dabei werden sichere inside-out Verbindungen aus Ihrem Unternehmensnetzwerk heraus in die Swiss Cloud aufgebaut.

Zu verschiedenen Standardsystemen bieten wird auch standardisierte PQFORCE Agents an. Dies sind insbesondere:

  • SAP (dateibasiert über XML/IDoc oder mittels Webservice)
  • Microsoft Dynamics AX
  • Microsoft Exchange Server

Die Integration von PQFORCE mit Drittsystemen ist immer kundenspezifisch anzugehen. Auch wenn Standardschnittstellen vorhanden sind und ein standardisierter PQFORCE Agent eingesetzt werden kann, so sind doch die konkret zu synchronisierenden Daten von einem System zum anderen abzubilden. Kontaktieren Sie uns für Beratung dazu. Wir bieten hierzu konkrete Dienstleistungen mit unseren Systemspezialisten an.

Datenimport und -export auf Dateibasis

Auch ohne Systemintegration mit automatischer Datensynchronisation können Sie Daten aus PQFORCE ziehen oder in PQFORCE einlesen. Dafür stehen manuelle Dateiexport und -importmöglichkeiten zur Verfügung.

Microsoft Excel

CSV

PDF

Microsoft Project

Lassen Sie Ihre Projekt- und Ressourcendaten aus PQFORCE auch nahtlos in andere Systeme fliessen

Zu den PQFORCE Editionen

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung des Angebots sowie zum Zweck der Nutzungsanalyse zu.Datenschutzerklärung