PQFORCE 4.0 ist da! Entdecken Sie die neue User Experience.

Wir gehen mit grossen Schritten in Richtung Zukunft. PQFORCE 4.0 ist seit dem 9. April 2021 verfügbar. Es ist der Anfang von vielen Neuerungen rund um den Kern von PQFORCE: Das dynamische, einzigartige Zusammenspiel von Projektplan und Ressourcenallokationen in Echtzeit. Hier blicken wir hinter die Kulissen und zeigen Ihnen, was Ihnen PQFORCE 4.0 bietet.

Schon lange haben wir uns mit dem Gedanken herumgeschlagen, die Projekt- und Ressourcenplanung für den Anwender weiter zu vereinfachen. Eine hierarchische Projektstruktur und ein Gantt-Plan sind nach wie vor die zentralen Instrumente für einen Projektleiter, seine Arbeitspakete zu gliedern, auf der Zeitachse zu platzieren und mit Abhängigkeiten untereinander zu verknüpfen. Und PQFORCE hat schon von Beginn weg dieses Planungsinstrument eng ans Ressourcenmanagement gekoppelt, um den Anwendern gleich bei der Planung auch die volle Transparenz über die Verfügbarkeiten von Ressourcen zu geben. Eine Aufteilung in zwei separate Welten – hier die Arbeitspaketplanung im Projekt, da die Ressourcenzuteilung aus der Linie – war uns nie wirklich sympathisch.

Ein einziger Klick kann viel in Bewegung bringen im Gantt-Plan

Die enge Kopplung des Gantt-Plans ans Ressourcenmanagement birgt für eine Echtzeit-Plattform wie PQFORCE aber auch grosse Herausforderungen. So können bereits einfachste Aktionen des Anwenders, wie z.B. das Verlängern einer Projektphase per Maus, eine Grosszahl von Datenmutationen zur Konsequenz haben. Durch Taskabhängigkeiten, hierarchisch wie auch über explizite Verknüpfungen, z.B. End-to-Start, kann eine Kettenreaktion ausgelöst werden. Das Ende von Supertasks sowie Nachfolgetasks werden entsprechend auch verlängert bzw. verschoben. Und da jeder dieser betroffenen Tasks auch diverse Ressourcen alloziert haben kann, sind alle jeweiligen Auslastungen neu zu berechnen. Schliesslich ist unser Anspruch, jedem User jederzeit aktuelle Daten auf den Bildschrim zu liefern.

Mehr Performance und noch bessere User Experience mit PQFORCE 4.0

Neue Gantt-FunktionenDas möglichst unmittelbare Persistieren von potenziell dutzenden oder gar hunderten von veränderten Tasks auf der Datenbank und die tagesgenaue Neuberechnung von mindestens ebenso vielen Auslastungen benötigt sowohl performante Hardware als auch optimierte Applikationslogik im PQFORCE Server. Ebenso werden so viele neu berechnete Gantt-Elementen und Histogramme auch nicht eben mal schnell vom Browser gezeichnet (sog. Rendering). Damit all dies sehr schnell geht, haben unsere Software Engineers längere Zeit ihre Köpfe zusammengesteckt, architektonisch und konzeptionell neue, innovative Lösungen erarbeitet und diese innert weniger Monaten vollständig und als 100%-ige Eigenleistung umgesetzt – 100% Swiss-made halt.

Das Ergebnis ist frappant, und mit PQFORCE 4.0 werden Sie dies als Anwender unmittelbar spüren:

  • Eine mit dem Mausrad nahtlos skalierbarer Zeitachse
  • Super-schnelles Kopieren von ganzen Szenarien; auch wenn hunderte von Arbeitspaketen, Tasks und Phasen enthalten sind, ist eine Kopie innert wenigen Augenblicken erstellt
  • Verschiedene per Mausklick umschaltbare Farbschemas ermöglichen eine übersichtliche Task-Darstellung im ganzen Gantt-Chart
  • Ein rasches text-basiertes Filtern der ganzen Projektstruktur führt einen rasch zum gesuchten Task
  • Schnelles In-Place Editing der Task-Eigenschaften mit Tastatur-Shortcuts ermöglicht ein rasches Erstellen und Bearbeiten einer Vielzahl von Tasks

Und daneben gibt's natürlich noch anderes mehr zu entdecken in der vollständig überarbeiteten Gantt-Ansicht. So macht Planen noch mehr Spass!

Ein integriertes Hilfesystem

Integriertes HilfesystemWas oft gewünscht wurde, ist nun endlich da. Wir haben mit PQFORCE 4.0 auch ein integriertes Hilfesystem entwickelt. Es funktioniert als Overlay, ein Hilfe-Layer, welcher sich über die Bedienungsoberfläche legt und die sichtbaren Bedienungselemente mit einem Info-Label hervorhebt. Dieser Hilfe-Layer kann per Knopfdruck (F9) oder Mausklick jederzeit abgerufen werden und zeigt unmittelbar, welche Bedienungselemente wozu da sind. Für weitergehende Erläuterungen kann das Info-Label einfach angeklickt werden, um auf die jeweilige Seite im PQFORCE-Handbuch zu gelangen. Dieses befindet sich in unserem Kundencenter.

Das Hilfesystem haben wir primär für die seit Kurzem verfügbare PQFORCE Starter Edition entwickelt. Diese Edition ist off-the-shelf ab Webshop erhältlich und hat den Anspruch, selbsterklärend zu funktionieren. Das integrierte Hilfesystem sorgt dafür. Und eben dieses Hilfesystem wird nun mit PQFORCE 4.0 auch für die anderen PQFORCE Editionen verfügbar, sodass auch Enterprise-Kunden davon profitieren.

Freuen Sie sich also schon mal auf PQFORCE 4.0! Wie erwähnt: ab 9. April 2021 verfügbar.

Ihr PQFORCE Team

 

PS: Falls Sie nicht schon Kunde sind, hier können Sie kostengünstig die PQFORCE Starter Edition beziehen.

Über den Autor


Managing Director INTRASOFT AG

Ich helfe unseren B2B-Kunden, den Übergang in die neue, agile Welt der modernen Unternehmensführung zu meistern. Agilität, Projektorientierung und digitale Transformation sind Schlüsselbegriffe dabei.

Ein effizientes «Run the Business» reicht heute nicht mehr – ein effektives «Change the Business» und das ständige sich Anpassen an neue Marktbedingungen sind heute wichtiger denn je. Dafür braucht es den richtigen Mindset - etwas, das mir besonders am Herzen liegt.

Meine Erfahrung aus unzähligen Kontakten und Erlebnissen mit Führungspersönlichkeiten aus der Wirtschaft hilft mir enorm, unsere Kunden auf dieser Reise zu begleiten: Weg von starren, auf die eigene Organisation ausgerichteten Prozessen – hin zu einer dynamischen, projekt- und kundenorientierten Unternehmenskultur. Adäquate Informationssysteme und der Fokus auf neuartige digitale Zusammenarbeitsmöglichkeiten bilden dabei stets eine Basis für langfristigen Erfolg.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung des Angebots sowie zum Zweck der Nutzungsanalyse zu.Datenschutzerklärung